Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Templates der 1.5 werden in der 1.6 nicht mehr richtig laufen.

Zunächst einmal stimmt das. In der 1.6 hat sich der Output geändert, es gibt neue Views und die meisten der CSS-Klassennamen haben sich geändert.

Von Joomla! 1.6 zu Joomla! 1.7 hingegen gibt es keine Veränderungen an den Klassennamen. Somit sollten alle 1.6er Templates auch mit Joomla! 1.7 laufen.

Nimmt man jedoch einige Anpassungen vor, wird man einen Teil von ihnen wieder ans laufen bekommen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

 

1. Den alten Code behalten

Kopieren Sie Ihr 1.5er Template in das Templateverzeichnis der 1.6. Entfernen Sie gegebenenfalls den html Ordner aus Ihrem Template und kopieren Sie den _html Ordner aus dem rhuk_milkyway-Template in Ihr Template und benennen Sie ihn in html um. Installieren Sie das Template wie unten beschrieben über den Extension Manager.

2. Das alte Template anpassen

Kopieren Sie das Template von Joomla 1.5 in das template-Verzechnis von Joomla 1.6. und nennen Sie den html-Ordner um, damit nicht mehr auf die Template-Overrides zugegriffen werden kann.

Gehen Sie nun in das Backend von Joomla 1.6 und rufen Sie den Extension Manager (Extensions -> Extension Manager) auf. Öffnen Sie den Reiter Discover und klicken auf den Button Discover oben rechts. Anschließend wird das Template in der Tabelle unterhalb angezeigt. Markieren Sie das Template durch Klick in das Kästen am Zeilenanfang und klicken anschließend auf den Button Install. Eine kurze Nachricht bestätigt, dass das Template installiert wurde.

Öffnen Sie die Styles im Template Manager (Extensions -> Template Manager -> Styles), markieren Sie Ihr Template und machen Sie es durch Klick auf den Button Make Default zum Standardtemplate.

Öffnen Sie nun das Template durch Klick auf den Templatenamen. Wenn Ihr Template die Möglichkeit besitzt Parameter im Backend zu bestimmen, werden Sie merken, dass diese im Augenblick noch nicht angezeigt werden. Auch die Struktur der Templateparameter hat sich in der Version 1.6 geändert. In der 1.5 lautete die Struktur:

<params>
<param …/>
</params>

Die neue Syntax lautet:

 

<config>
<fields name=”params”>
<fieldset name=”…”>
<field name=”…” type=”…” /> (Attribute je nach Typ)

</fieldset>
</fields>
</config>

Wenn Sie sich die Website jetzt im Frontend anschauen, werden Sie merken, dass zwar die Inhalte der com_content angezeigt werden, aber die Module fehlen. Das liegt daran, dass die Modulpositionen in der 1.6 neue Namen bekommen haben. Platzieren Sie nun die Module auf ihre alten Modulpositionen.

Wenn Sie das Beez-Template als Grundlage für Ihr Template benutzt haben, erstellen sie in Ihrem Template einen neuen Ordner mit dem Namen html und fügen Sie dort die modules.php (templates->templatname->html->modules.php) aus Ihrem Joomla 1.5 Template ein.

Wenn Sie sich vorher schon einmal die 1.6 angeschaut haben, werden Sie bemerkt haben, dass das neue Beez-Template neue Funktionen für die Module mitbringt. Diese können, zusätzlich zu der alten Ausgabe, ein- und ausgeklappt oder in Tabs dargestellt werden.

Wenn Sie diese neuen Funktionalitäten in Ihrem Template nutzen möchten, kopieren Sie die modules.php aus dem html-Ordner im Beez-Template und fügen sie in den html-Ordner in Ihrem Template ein. Anschließend müssen Sie ebenfalls aus dem Beez-template die hide.js (templates->beez_20->javascript->hide.js) kopieren, in Ihrem Template einen javascript-Ordner erstellen und die Datei dort einfügen. Dann öffnen Sie die index.php und fügen die Datei im Kopf ein:

 

<script type="text/javascript" src="/templates/templatename/javascript/hide.js"></script>

Außerdem müssen Sie folgenden Javascript-Code in die index.php in den Kopfbereich einfügen, anpassen (ggfs auch im Sprachfile) und die aufgerufenen Bilder in Ihrem Template ergänzen:

 

<script type="text/javascript">
var altopen=’’;
var altclose=’’;
var bildauf=’/templates/templatename/images/plus.png’;
var bildzu=’/templates/templatename/images/minus.png’;
</script>

Zuletzt müssen Sie noch folgenden Code-Schnipsel oberhalb der XML-Deklaration und des Doctypes in die index.php innerhalb des PHP einfügen:

JHTML::_(‘behavior.mootools’);

In einem letzten Schritt müssen Sie Ihr Template testen, das CSS anpassen (in der 1.6 haben sich viele CSS-Klassen geändert) und CSS für die neuen Views hinzufügen.

3. Ein neues Template erstellen

Erstellen Sie ein neues Template und nutzen Sie alle neuen Funktionen, die Joomla 1.6 mitbringt.

Mehr zum Thema:

Was bringt Joomla! 2.5 - Schon wieder alles neu?

Joomla! 1.5 Templates an Joomla 2.5 anpassen.

Unser Service für Sie > Joomla Runum-Service

Joomla 3.7 wurde veröffentlicht

Joomla 37 Update

Am 25. April wurde die neuste Version des beliebten CMS Joomla veröffentlicht. Lang erwartet wurden die mehr als 700 Verbesserungen und 1300 Änderungen am System.

Read more

Joomla $nsvilbn Hack

Joomla Wordpress Hacked

Auf ein paar Webseiten unserer Kunden ist ein neuer Hack ähnlich dem base64_decode Hack aufgetaucht. Auch dieser scheint sich über eine eingeschleuste Datei auf dem gesamten Webspace zu verbreiten. In...

Read more

Joomla Update 3.6.1 veröffentlicht

Joomla 3.6.1 Update

Nicht lang nach der Veröffentlichung des großen Updates auf Joomla 3.6 erschien heute das kleine Update auf Joomla 3.6.1. Neben zahlreichen BugFixes schließt es aber auch ein paar Sicherheitslücken.

Read more

Joomla 3.6 kommt mit Neuerungen in Backe…

Joomla 3.6 Update

Das neue Joomla 3.6 wurde heute veröffentlicht und bietet einige neue Features für das Backend. So bringt Joomla einige Verbesserungen für die Verwaltung und User-Experience.

Read more

Joomla 3.5.1 Bugfix veröffentlicht

Joomla Bugfix

Knapp zwei Wochen nach Veröffentlichung der neuen Joomla Version 3.5 erscheint ein Bugfix Release.

Read more

Joomla 3.5 ist verfügbar

Joomla 3.5 Update veröffentlicht

Nun ist es soweit – Joomla 3.5 ist veröffentlicht worden. Eine Revolution ist es nicht, bringt aber doch einige Verbesserungen und neue Features mit. Beim Aktualisieren ist jedoch Vorsicht geboten...

Read more

Updates und Bug fixes für Wordpress 4 un…

Joomla 3 Updates Wordpress 4 Updates

Nachdem im Update-Wahnsinn nun etwas Ruhe eingekehrt ist, möchten wir etwas Licht ins Dunkle bringen – was war da eigentlich los bei Joomla? Update nach Update nach Update?!?

Read more

Update für Wordpress und Joomla veröffen…

Joomla und Wordpress Update veröffentlicht

Joomla 3.4.6 und 3.5 Beta Heute wurde ein wichtiges Sicherheitsupdate für Joomla 3.4 veröffentlicht. Dabei können Angreifer dem System Code unterjubeln und diesen ausführen. Das Joomla-Team stuft den Schwergrad der Lücke...

Read more

Wordpress mehrsprachig nutzen mit Plugin…

Wordpress Mehrsprachig machen

Es gibt verschiedene Gründe warum eine Wordpress-Installation mehrsprachig genutzt werden soll. Eine Frage sollte man sich aber stellen – will ich selbst übersetzen, oder lasse ich das eine Maschine tun?...

Read more