Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Dazu gibt es viele Methoden.

Meistens liegt es daran das zu viele Programme beim Systemstart geladen werden. Egal ob Druckertreiber, Anti-Viren-Software usw. alle werden sie gestartet bevor man die ersten Anweisungen im Windows umsetzen kann.

1. Methode: "Programme Deaktivieren"
Unter "START -> AUSFÜHREN..." geben Sie "msconfig" ein. Dann erscheint ein Fenster.
Darin wählen Sie die Karteikarte "SYSTEMSTART". In diesem Abteil sind alle Programme aufgelistet die beim Start geladen werden.
Viele Programme erkennt man an ihrem Dateinamen. Beispielsweise: "WCESCOM.exe" liegt unter "C:\Programme\Microsoft ActiveSync\..." also offensichtlich worum es sich handelt.
Andere Programmkürzel lassen sich auch im Web nachschlagen. Was Sie auf jeden fall deaktivieren können ist:

ctfmon.exe
msmsgs.exe - MSN Messenger
qttask.exe - QuicktimePlayer
usw.

2. Methode - USB Stick als Systemcache

ReadyBoost ist der Name einer Cache-Technik, die in den Microsoft-Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7 sowie Windows 8 enthalten ist. ReadyBoost erlaubt es, Flash-Speicher in Form einer SD-Card, CompactFlash-Karte oder einer anderen Art von Flash-Speicher als zusätzlichen Festplattencache einzubinden. Dies bringt potenziell eine höhere Systemleistung, da Flash-Speichermedien in der Regel wesentlich geringere Zugriffszeiten besitzen als Festplattenspeicher. Es erlaubt zudem die Entlastung der Festplatte, wenn Daten von einem schnelleren Laufwerk in ein langsameres Laufwerk geschrieben bzw. kopiert werden. Dabei können unter bestimmten Umständen die Zugriffszeiten des langsameren Laufwerkes gesteigert werden.

Mehr zu ReadyBoost

3. Methode - neue Festplatte

Eine herkömmliche Festplatte benötigt allein zum Anlaufen bereits bis zu 10 Sekunden. Das spielt bei SSDs keine Rolle mehr. Die mittlere Zugriffszeit von SSDs kann bis zu 140-mal kürzer sein als die Fullstroke-Zeit herkömmlicher Platten. Der direkte Zugriff auf Speichersektoren verhilft SSDs auch zu sehr hohen sequenziellen Transferraten. Diese liegen beispielsweise bei 2,5-Zoll-SSDs zwischen 101 und 252 MB/s. Damit sind sie bis zu dreimal schneller als vergleichbare ferromagnetische Laufwerke.

In der Praxis startet ein System mit eine SSD durchschnittlich 40% schneller.

4. Methode - Bootmenü konfigurieren

Falls Sie mehrere Betriebssysteme installiert haben, erscheint bei jedem PC-Start ein Bootmenü, in dem Sie das zu startende System auswählen können. Standardmäßig ist ein Eintrag markiert – dieses System startet nach Ablauf des Timeouts automatisch. Sorgen Sie dafür, dass der Eintrag für das richtige System markiert und der Timeout nicht zu lange ist. Start > Ausführen > msconfig

Joomla 3.8 wurde veröffentlicht und brin…

Joomla 3.8 Veröffentlicht

Das neue Joomla Routing System Mit Joomla 3.8 wird ein neues Routing-System eingeführt, das mehr Kontrolle über die URL-Struktur gibt. Damit ist es nun endlich möglich, IDs aus den URLs zu...

Read more

Joomla 3.7 wurde veröffentlicht

Joomla 37 Update

Am 25. April wurde die neuste Version des beliebten CMS Joomla veröffentlicht. Lang erwartet wurden die mehr als 700 Verbesserungen und 1300 Änderungen am System.

Read more

Joomla $nsvilbn Hack

Joomla Wordpress Hacked

Auf ein paar Webseiten unserer Kunden ist ein neuer Hack ähnlich dem base64_decode Hack aufgetaucht. Auch dieser scheint sich über eine eingeschleuste Datei auf dem gesamten Webspace zu verbreiten. In...

Read more

Joomla Update 3.6.1 veröffentlicht

Joomla 3.6.1 Update

Nicht lang nach der Veröffentlichung des großen Updates auf Joomla 3.6 erschien heute das kleine Update auf Joomla 3.6.1. Neben zahlreichen BugFixes schließt es aber auch ein paar Sicherheitslücken.

Read more

Joomla 3.6 kommt mit Neuerungen in Backe…

Joomla 3.6 Update

Das neue Joomla 3.6 wurde heute veröffentlicht und bietet einige neue Features für das Backend. So bringt Joomla einige Verbesserungen für die Verwaltung und User-Experience.

Read more

Joomla 3.5.1 Bugfix veröffentlicht

Joomla Bugfix

Knapp zwei Wochen nach Veröffentlichung der neuen Joomla Version 3.5 erscheint ein Bugfix Release.

Read more

Joomla 3.5 ist verfügbar

Joomla 3.5 Update veröffentlicht

Nun ist es soweit – Joomla 3.5 ist veröffentlicht worden. Eine Revolution ist es nicht, bringt aber doch einige Verbesserungen und neue Features mit. Beim Aktualisieren ist jedoch Vorsicht geboten...

Read more

Updates und Bug fixes für Wordpress 4 un…

Joomla 3 Updates Wordpress 4 Updates

Nachdem im Update-Wahnsinn nun etwas Ruhe eingekehrt ist, möchten wir etwas Licht ins Dunkle bringen – was war da eigentlich los bei Joomla? Update nach Update nach Update?!?

Read more

Update für Wordpress und Joomla veröffen…

Joomla und Wordpress Update veröffentlicht

Joomla 3.4.6 und 3.5 Beta Heute wurde ein wichtiges Sicherheitsupdate für Joomla 3.4 veröffentlicht. Dabei können Angreifer dem System Code unterjubeln und diesen ausführen. Das Joomla-Team stuft den Schwergrad der Lücke...

Read more