Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Joomla vs. Drupal vs. Wordpress

Die Wahl des am besten geeigneten CMS (Content Management Systems) ist eine schwere Aufgabe die genau geplant werden muss. Die Entscheidung für ein CMS hat eine enorme Tragweite, da das gewählte System eine Webseite für Jahre begleitet und viel Einrichtungszeit frisst. Hier ein paar Tipps..

#1 Was habe ich mit meiner Webseite vor?

Eine genaue Analyse der Anforderungen an ein System ist das A und O. Was habe ich mit meiner Webseite vor? Will ich vorrangig Neuigkeiten verbreiten, also so etwas wie einen Blog schreiben? Oder will ich mein Unternehmen vorstellen und einen kleinen Überblick über Leistungen und Referenzen gewähren? Oder möchte ich eine Community starten an der sich hunderte User beteiligen und miteinander interagieren?

Hat man die genaue Anforderung definiert, muss nun nach der eierlegenden Wollmilchsau gesucht werden. Ein System das alle Funktionen unterstützt. Dabei sollte auch darauf geachtet werden das man nicht mit Kanonen auf Spatzen schießt. Umso größer und komplexer CMS sind, umso schwerer sind sie zu beherrschen. Also realistisch bewerten was benötigt wird.

#2 Erweiterungen und Templates

Eines der wichtigsten Kriterien zur Auswahl zwischen einzelnen Systemen ist die Vielfalt der Erweiterungsmöglichkeiten. Umso mehr Funktionen durch bestehende Erweiterungen abgedeckt werden können, umso weniger muss selbst entwickelt und gewartet werden.

Auch bei der Auswahl von Templates , Komponenten, Plugins, Modulen, Widgets usw. muss darauf geachtet werden das es von einem vertrauenswürdigen Hersteller stammt welcher auch aktiv weiterentwickelt. Eine Erweiterung ohne Weiterentwicklung wird sehr schnell zur gefährlichen Zeitbombe. Hacker warten nur auf unentdeckte Sicherheitslücken in Extensions um CMS Anzugreifen.

Wordpress Plugin Directory - http://wordpress.org/plugins/
JoomlaExtension Directory - http://extensions.joomla.org/
Drupal Extend - https://drupal.org/download/
TYPO3 - http://typo3.org/extensions/repository

#3 Support und Community

Das Allerwichtigste ist die Community. Ein CMS lebt von einer aktiven Community die Updates und Support liefert. Umso populärer ein System ist desto eher bekommt man Hilfe oder die lange gesuchte Erweiterung die man benötigt. Kleine unbekannte CMS werden kaum unterstützt und es existieren nur sehr wenige Erweiterungen und Templates.

Die weltweit beliebtesten CMS laut der Analysesoftware https://wappalyzer.com/categories/cms:

1

WordPress

563,103

23,066,908

2

Joomla

139,507

6,501,695

3

Drupal

84,313

5,250,965

4

TYPO3

21,752

631,381

5

1C-Bitrix

14,933

754,831

6

DataLife Engine

12,002

880,906

So ergibt sich ein klarer Trend zu Wordpress, Joomla und Drupal. Diese drei CMS haben zusammen 86% Marktanteil. So entsteht eine gewisse Sicherheit, dass diese Systeme auch die nächsten 5 Jahre noch existieren und weiterentwickelt werden. Auch existieren viele tausende Erweiterungen und Templates. So gibt es kaum eine Funktion die Joomla mit Erweiterungen nicht abdeckt.

#4 Bewertungsportale

Eine Hilfestellung insbesondere beim Vergleich bieten auch Webseiten zum CMS Vergleich.

http://www.cms-garden.org/

http://www.cms-vergleich.de/cms/?s=cmsauswahl

 

Joomla!

TYPO3

plone

Wordpress

Drupal

WYSIWYG – Editor

x

x

x

x

x

Integration eigener Skripte

x

x

x

x

x

Direkte Einbindung anderer
Medienformate als Bilder

x

x

x

(x)

x

Blog-System

(x)

(x)

x

x

x

Rechtschreibprüfung

(x)

(x)

x

x

x

Vorschaufunktion

x

x

x

x

x

Mehrsprachigkeit

x

x

x

x

x

Manuelle Eingabe von Metadaten
wie Schlagwörter und Beschreibung

x

x

x

x

x

Funktionen vorhanden

(7/8)

(6/8)

(8/8)

(7/8)

(8/8)

Abschließend kann man sagen, das die Wahl des richtigen CMS vor allem eine "religiöse" frage ist. Wenn man Joomla mag wird man niemals Drupal nutzen. Wenn man Wordpress gut findet wird man niemals eine Webseite mit TYPO3 anlegen. Die Systeme sind sich bei normalen Webseiten sehr ähnlich. Eines hat stärken beim Bloggen (Wordpress), ein anderes glänzt durch die Erweiterungen (Joomla).

Für einsteiger ist ein umfassender Test der Handhabung zu empfehlen. Da sticht Wordpress postitiv heraus.

Falls Sie Fragen oder Probleme haben, oder eine Beratung zum richtigen CMS wünschen, helfen wir Ihnen gern weiter.

Joomla $nsvilbn Hack

Joomla Wordpress Hacked

Auf ein paar Webseiten unserer Kunden ist ein neuer Hack ähnlich dem base64_decode Hack aufgetaucht. Auch dieser scheint sich über eine eingeschleuste Datei auf dem gesamten Webspace zu verbreiten. In...

Read more

Joomla Update 3.6.1 veröffentlicht

Joomla 3.6.1 Update

Nicht lang nach der Veröffentlichung des großen Updates auf Joomla 3.6 erschien heute das kleine Update auf Joomla 3.6.1. Neben zahlreichen BugFixes schließt es aber auch ein paar Sicherheitslücken.

Read more

Joomla 3.6 kommt mit Neuerungen in Backe…

Joomla 3.6 Update

Das neue Joomla 3.6 wurde heute veröffentlicht und bietet einige neue Features für das Backend. So bringt Joomla einige Verbesserungen für die Verwaltung und User-Experience.

Read more

Joomla 3.5.1 Bugfix veröffentlicht

Joomla Bugfix

Knapp zwei Wochen nach Veröffentlichung der neuen Joomla Version 3.5 erscheint ein Bugfix Release.

Read more

Joomla 3.5 ist verfügbar

Joomla 3.5 Update veröffentlicht

Nun ist es soweit – Joomla 3.5 ist veröffentlicht worden. Eine Revolution ist es nicht, bringt aber doch einige Verbesserungen und neue Features mit. Beim Aktualisieren ist jedoch Vorsicht geboten...

Read more

Updates und Bug fixes für Wordpress 4 un…

Joomla 3 Updates Wordpress 4 Updates

Nachdem im Update-Wahnsinn nun etwas Ruhe eingekehrt ist, möchten wir etwas Licht ins Dunkle bringen – was war da eigentlich los bei Joomla? Update nach Update nach Update?!?

Read more

Update für Wordpress und Joomla veröffen…

Joomla und Wordpress Update veröffentlicht

Joomla 3.4.6 und 3.5 Beta Heute wurde ein wichtiges Sicherheitsupdate für Joomla 3.4 veröffentlicht. Dabei können Angreifer dem System Code unterjubeln und diesen ausführen. Das Joomla-Team stuft den Schwergrad der Lücke...

Read more

Wordpress mehrsprachig nutzen mit Plugin…

Wordpress Mehrsprachig machen

Es gibt verschiedene Gründe warum eine Wordpress-Installation mehrsprachig genutzt werden soll. Eine Frage sollte man sich aber stellen – will ich selbst übersetzen, oder lasse ich das eine Maschine tun?...

Read more

Joomla Sicherheitsupdate 3.4.5 veröffent…

Joomla 3 Update

Heute wurde ein wichtiges Sicherheitsupdate für Joomla 3 veröffentlicht. Diese Aktualisierung schließt kritische Lücken im Joomla Core. Es wird daher dringend empfohlen das Update zu installieren.

Read more